DRUCKEN

FAQ - speziell für Unternehmen ohne Dienstnehmer

Um einen rascheren Zugang zum komplexen Thema "Auftraggeber/innenhaftung" zu ermöglichen, wurden die folgenden FAQs speziell für Sie in Ihrer Rolle als Unternehmer/in ohne Dienstnehmer erstellt.

Da die Abgrenzung nicht einfach ist, ersuchen wir Sie auch die FAQs speziell für Auftragnehmer/innen (AN) bzw. Auftraggeber/innen (AG) zu beachten.


up

Bei meinem Unternehmen handelt es sich um ein Einpersonenunternehmen ohne Dienstnehmer. Unter welchen Voraussetzungen kann ich in die HFU-Gesamtliste aufgenommen werden?

Ab 1.1.2015 besteht gemäß § 67 e ASVG die Möglichkeit der Aufnahme in die HFU-Gesamtliste Einpersonenunternehmen ohne Dienstnehmer, sofern folgende Voraussetzungen vorliegen:

  • das Unternehmen ist eine natürliche Person
  • hat keine Dienstnehmer gemeldet
  • erbringt seit mindestens drei Jahren Bauleistungen im Sinne des § 19 Abs 1a UStG
  • ist nach dem GSVG pflichtversichert
  • entrichtet die fälligen GSVG-Beiträge bis zum 15. jenes Kalendermonates, der dem Quartal folgt, wobei Beitragsrückstände bis zu EUR 500,-- außer Betracht bleiben
  • stellt einen schriftlichen Aufnahmeantrag an das Dienstleistungszentrum 

Nichtaufgenommen werden können somit inländische oder ausländische Personen ohne GSVG-Pflichtversicherung sowie Juristische Personen.

up

Wie ist der Antrag zu stellen?

Es ist dasselbe Antragsformular wie für Unternehmen mit Dienstnehmern zu verwenden. Man kann dann den Punkt auswählen, als Einpersonenunternehmen ohne Dienstnehmer auf der HFU-Gesamtliste geführt zu werden. Eine entsprechende Kennzeichnung auf der HFU-Gesamtliste wird vorgenommen.

Hinsichtlich des Aufnahmeverfahrens, der Ablehnung, der Streichung und Wiederaufnahme von der Liste wird auf die Fragen zu HFU-Gesamtliste verwiesen.

up

Ich habe keine Dienstgebernummer, kann ich trotzdem in die HFU-Liste aufgenommen werden?

Ja, eine Führung in der HFU-Gesamtliste ist, sofern die allgemeinen Voraussetzungen (natürliche Person, GSVG-Pflichtversicherung etc.) für die Aufnahme von Einpersonenunternehmen ohne Dienstnehmer vorliegen, auch mit der Versicherungsnummer möglich.

up

Was passiert wenn ich auf der HFU-Gesamtliste als Einpersonenunternehmen ohne Dienstnehmer geführt werde und nachträglich Dienstnehmer anmelde?

Wenn Sie als Einpersonenunternehmen (natürliche Person) ohne Dienstnehmer auf der HFU-Gesamtliste geführt wurden und Dienstnehmer anmelden, erfolgt eine automatische Streichung. Für eine Wiederaufnahme ist eine neuerliche Antragstellung als Dienstgeber erforderlich. Die dreijährige Bautätigkeit ist nicht mehr nachzuweisen.

up

Ich habe keine Dienstnehmer gemeldet, erfülle aber die Voraussetzungen für die Aufnahme in die HFU-Gesamtliste nicht. Wie kann sich mein Auftraggeber von der Haftung befreien?

a.)    Ich bin GSVG pflichtversichert: 

Der Auftraggeber kann die Haftungsbeträge schuldbefreiend an das DLZ-AGH anweisen, die eingelangten Haftungsbeträge werden dann an die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft weitergeleitet und auf dem Beitragskonto des Auftrag nehmenden Unternehmens verbucht, sofern nicht ein anderer in Betracht kommender Krankenversicherungsträger diese Haftungsbeträge innerhalb von 14 Tagen ab deren Einlangen anfordert.  

b.)   Ich bin nicht GSVG pflichtversichert und habe keine Dienstgebernummer 

Der Auftraggeber kann mit 1.1.2015 auch für Unternehmen ohne Dienstgebernummer den Haftungsbetrag haftungsbefreiend an das Dienstleistungszentrum abführen.

Der Haftungsbetrag kann nach schriftlicher Antragstellung binnen fünf Jahren ab Einlangen der Zahlung direkt vom Dienstleistungszentrum an den Auftragnehmer bzw die Auftragnehmerin ausbezahlt werden, sofern nicht ein anderer in Betracht kommender Krankenversicherungsträger oder die Finanzbehörden diese Haftungsbeträge innerhalb von 14 Tagen ab deren Einlangen anfordern. Im Falle einer positiven Erledigung des Antrages erfolgt eine Auszahlung durch das DLZ-AGH.

up

Können Kommanditgesellschaften (KG) oder Offene Gesellschaften (OG) auch in die HFU Liste aufgenommen werden?

Eine Aufnahme der Gesellschaften ist nicht möglich. Es kann nur eine natürliche Person ohne Dienstnehmer in die HFU-Liste aufgenommen werden. Die Auftraggeber können sich durch Anweisung der AGH-Zahlungen an das DLZ-AGH von der Haftung befreien.

up

Mein Unternehmen heißt „Malereibetrieb Farbenfroh e.U.“; mein Name ist Josef Muster, mit welchem Namen werde ich in die HFU-Gesamtliste eingetragen?

Eine Eintragung in die HFU-Gesamtliste ist nur mit dem Namen der natürlichen Person möglich. Der Name des eingetragenen Unternehmens scheint in der HFU-Gesamtliste nicht auf. Damit der Auftraggeber den Einzelunternehmer auf der HFU-Gesamtliste findet, empfiehlt es sich, die Geschäftspartner rechtzeitig darüber zu informieren, unter welchem Namen man auf der HFU-Gesamtliste geführt wird.Hinsichtlich der Antragstellung, Aufnahme, Streichung aus der HFU-Gesamtliste wird auf die allg. FAQs zur HFU-Gesamtliste verwiesen.

up

Werde ich sofort von der HFU-Gesamtliste gestrichen, wenn ich meine GSVG-Beiträge mit kurzfristiger Verspätung bezahle?

Nein, nicht unmittelbar. Da die GSVG-Beiträge immer mit Ende des 2. Monats im Quartal fällig werden und die Streichung von der HFU-Gesamtliste erst erfolgt, wenn die Beiträge am 15. des Monats nach Ende des Quartals noch offen sind, besteht ein Spielraum von rund sechs Wochen. (Beispiel: Wenn die GSVG-Beiträge der Vorschreibung im 3. Quartal mit der Fälligkeit 31.08. zwar verspätet, aber bis längstens 15. Oktober bezahlt sind, erfolgt - unabhängig von anderen Folgen der verspäteten Zahlung wie beispielsweise Verzugszinsen - keine Streichung von der HFU-Gesamtliste.)

up

Kann ich meine GSVG-Beiträge in Raten bezahlen, ohne von der HFU-Gesamtliste gestrichen zu werden?

Ja. Dabei ist es aber wichtig, dass die Ratenzahlungen pünktlich bis zu den vereinbarten Terminen getätigt werden. Voraussetzung ist ein schriftliches Ratenansuchen und eine entsprechende Bewilligung der Zahlungsvereinbarung durch die SVA.

up

Führt die Einleitung eines gerichtlichen Exekutionsverfahrens durch die SVA automatisch zur Streichung von der HFU-Gesamtliste?

Im Regelfall ja, weil die SVAGW die Exekution kurz nach dem 15. des Monats nach Ende des Quartals einleitet.

up

Um auf die HFU-Gesamtliste zu kommen, darf ich bei der SVAGW keinen Beitragsrückstand haben. Gibt es eine Bagatellgrenze?

Ja, Beitragsrückstande bis zu 500,- € stehen der Aufnahme in die HFU-Gesamtliste nicht im Weg und führen auch nicht zur Streichung aus der Liste.  

up

Achtung! Seit 01.01.2015 werden keine EPU-Bestätigungsschreiben mehr ausgestellt!

Die Auftraggeber können sich nun hinsichtlich aller Subunternehmer, auch wenn diese keine Dienstgebernummer haben, durch Anweisung der AGH-Zahlungen an das DLZ-AGH von der Haftung befreien. Es sind vom Auftraggeber alle Daten wie bei anderen AGH-Überweisungen anzuführen, sowie falls vorhanden die Versicherungsnummer der natürlichen Person ohne Dienstnehmer. Es kann seitens des Auftragnehmers binnen fünf Jahren ab Einlangen der AGH-Zahlungen ein Antrag auf Auszahlung von Guthaben an das DLZ-AGH gestellt werden. Nach positiver Erledigung des Antrages erfolgt eine Auszahlung durch das DLZ-AGH.