DRUCKEN

Ab 1. Jänner 2015: Insolvenz-Entgeltsicherungszuschlag 0,45 % (Senkung um 0,1 %)


785987_50225084_Paragraph_web.jpg Im Bundesgesetzblatt wurde das Bundesgesetz zur Änderung des Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetzes, des Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetzes, des Dienstleistungsscheckgesetzes und des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes, BGBl. I Nr. 30/2014 vom 24. April 2014, kundgemacht.

Die Änderung des Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetzes enthält die Senkung des Insolvenz-Entgeltsicherungszuschlags ab 1. Jänner 2015.

Somit beträgt die Zuschlagshöhe für den Insolvenz-Entgeltsicherungszuschlag ab 1. Jänner 2015 0,45 % (statt 0,55 %).

Die vollständige Fassung des Bundesgesetzes zur Änderung des Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetzes, des Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetzes, des Dienstleistungsscheckgesetzes und des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes, BGBl. I Nr. 30/2014 vom 24. April 2014, finden Sie über den nebenstehenden Link unter „Mehr im Internet“.