DRUCKEN

Schulabschlüsse können bestimmte Lehrzeiten ersetzen


Nach dem Berufsausbildungsgesetz (BAG) ersetzen entsprechende Schulabschlüsse bestimmte Lehrzeiten für einen facheinschlägigen Lehrberuf (§ 34a BAG). Dies gilt für den Bereich der beruflichen Qualifikation, des Arbeitsrechts einschließlich der Kollektivverträge sowie des Sozialversicherungsrechts.

Ein aktueller Erlass des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend regelt Details und listet jene Schulabschlüsse auf, die bestimmte Lehrzeiten ersetzen.

Nähere Informationen über den Ersatz von Lehrzeiten und den Erlass samt Beispielen finden Sie im Internetangebot der Wirtschaftskammer Wien (WKW) über den nebenstehenden Link unter „Mehr im Internet“.