DRUCKEN

Nachtschwerarbeits-Beitrag (NB) ab 2013


Paragraph Wenn Dienstnehmer/innen im Sinne des Nachtschwerarbeitsgesetzes Nachtschwerarbeit leisten und einen Nachtschwerarbeitsmonat erwerben, haben die Dienstgeber/innen einen Nachtschwerarbeits-Beitrag zu entrichten.

Durch die Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BGBl II Nr. 348/2012 vom 18. Oktober 2012) ändert sich die Höhe des Nachtschwerarbeits-Beitrages:

Der Nachtschwerarbeits-Beitrag wird ab Beginn des Beitragszeitraumes Jänner 2013 mit 3,7 % festgesetzt.

Weitere Informationen über den Nachtschwerarbeits-Beitrag finden Sie über den nebenstehenden Link unter „Mehr zum Thema“.

Für Fragen zur Beitragsabrechnung wenden Sie sich bitte an uns:

Service-Line +43 1 601 22-2727

linkE-Mail office.ba@wgkk.at