DRUCKEN

Korrektur von Beitragsnachweisungen mit dem elektronischen Datenaustausch (ELDA)


Rufzeichen betont Beitragsnachweisungen sind mit ELDA zu erstatten. Mitunter kommt es in der Praxis vor, dass bereits gemeldete Beitragsgrundlagen bzw. Sozialversicherungsbeiträge zu korrigieren sind. Auch Nachträge, Gutschriften oder Storno-Meldungen sind mit ELDA zu senden.

Nach einer abgeschlossenen Datensendung erhalten Sie ein ELDA-Protokoll. Dieses bietet Ihnen einen Überblick über alle übermittelten Meldungen samt etwaiger Warnungen und dokumentiert alle Nichtübernahmen. Das ELDA-Protokoll ist ein gesicherter Übermittlungsnachweis.

Senden Sie zu Ihren Beitragsnachweisungen keine Nachträge, Gutschriften oder Storno-Meldungen mittels Fax. Der Nachweis zu einer Sendung mittels Fax garantiert nicht die erfolgreiche Übertragung.

Beachten Sie dazu bitte auch die Artikel im Magazin DGservice, Ausgaben September 2011 und März 2012, die über den Link unter „Mehr zum Thema“ zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen über ELDA finden Sie über den Link unter „Mehr im Internet“.