DRUCKEN

Ausbilden von Lehrlingen


102018_Lehrlinge_web.jpg Fachkräfte sichern Unternehmen wertvolle Qualität. Viele Unternehmen entscheiden sich, Fachkräfte im Rahmen eines Lehrverhältnisses selbst auszubilden.

 

Damit die rechtlichen Grundlagen für das Ausbilden von Lehrlingen an die aktuellen Entwicklungen angepasst sind, wurden 2019 bereits zahlreiche Änderungen im Bundesgesetzblatt kundgemacht.

 

Die aktuellen Informationen für das Ausbilden von Lehrlingen finden Sie im Internetauftritt des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) über den Link unter „Mehr im Internet“.

 

Sozialversicherungsrechtlich gelten für Lehrlinge im Wesentlichen dieselben Grundsätze wie für Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer.

 

Hier einige Tipps für die Anmeldung zur Pflichtversicherung von Lehrlingen:

  • Mit dem Beginn des Lehrverhältnisses beginnt auch die Pflichtversicherung von Lehrlingen.
  • Entsprechend muss die Anmeldung von Lehrlingen vor Beginn des Lehrverhältnisses eingelangt sein – unabhängig davon, ob die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer den Lehrvertrag bestätigt hat.
  • Auf der Anmeldung ist der Beginn des Lehrverhältnisses im Feld „Anmeldedatum“ einzutragen.
  • Die erste monatliche Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) schließt den Vorgang zur Anmeldung ab.

 

Die weiterführenden Informationen über die Beitragsabrechnung von Lehrlingen finden Sie über den Link unter „Mehr zum Thema“.

 

Für Fragen zur Beitragsabrechnung von Lehrlingen wenden Sie sich bitte an uns:

Service-Line +43 1 601 22-2727

linkE-Mail office.ba@wgkk.at