DRUCKEN

Nationalrat: Arbeitslosenversicherungsbeitrag ab 1. Juli 2018


info_100775746.jpg Der Nationalrat hat in seiner Sitzung vom 22. März 2018 beschlossen, die Werte für den reduzierten Arbeitslosenversicherungsbeitrag bei niedrigem Einkommen ab 1. Juli 2018 zu erhöhen.

 

Die Zusammenfassung der derzeitigen Rechtslage:

 

Grenzbeträge zum Anteil der Dienstnehmer/innen

und der Lehrlinge mit Beginn des Lehrverhältnisses vor dem 1. Jänner 2016

am Arbeitslosenversicherungsbeitrag (AV-Beitrag) bei geringem Einkommen in EUR

Monatliche Beitragsgrundlage AV-Beitrag, Anteil der Dienstnehmer/innen
    bis 1.381,00 0,00 %
über 1.381,00 bis 1.506,00 1,00 %
über 1.506,00 bis 1.696,00 2,00 %
über 1.696,00     3,00 %
Der Anteil der Dienstgeber/innen beträgt einheitlich 3,00 %.

 

Grenzbeträge zum Anteil der Lehrlinge

mit Beginn des Lehrverhältnisses ab dem 1. Jänner 2016

am Arbeitslosenversicherungsbeitrag (AV-Beitrag) bei geringem Einkommen in EUR

Monatliche Beitragsgrundlage AV-Beitrag, Anteil der Lehrlinge
    bis 1.381,00 0,00 %
über 1.381,00 bis 1.506,00 1,00 %
über 1.506,00

1,20 %
Der Anteil der Dienstgeber/innen beträgt einheitlich 1,20 %.

 

Nach dem Nationalratsbeschluss wird ab 1. Juli 2018 Folgendes gelten:

 

Grenzbeträge zum Anteil der Dienstnehmer/innen

am Arbeitslosenversicherungsbeitrag (AV-Beitrag) bei geringem Einkommen in EUR

Monatliche Beitragsgrundlage AV-Beitrag, Anteil der Dienstnehmer/innen
    bis 1.648,00 0,00 %
über 1.648,00 bis 1.798,00 1,00 %
über 1.798,00 bis 1.948,00 2,00 %
über 1.948,00     3,00 %
Unverändert beträgt der Anteil der Dienstgeber/innen am AV-Beitrag einheitlich 3,00 %.

 

Grenzbeträge zum Anteil der Lehrlinge

mit Beginn des Lehrverhältnisses vor dem 1. Jänner 2016

am Arbeitslosenversicherungsbeitrag (AV-Beitrag) bei geringem Einkommen in EUR

Monatliche Beitragsgrundlage AV-Beitrag, Anteil der Lehrlinge
    bis 1.648,00 0,00 %
über 1.648,00 bis 1.798,00 1,00 %
über 1.798,00

3,00 %
Unverändert beträgt der Anteil der Dienstgeber/innen am AV-Beitrag einheitlich 3,00 %.

 

Grenzbeträge zum Anteil der Lehrlinge

mit Beginn des Lehrverhältnisses ab dem 1. Jänner 2016

am Arbeitslosenversicherungsbeitrag (AV-Beitrag) bei geringem Einkommen in EUR

Monatliche Beitragsgrundlage AV-Beitrag, Anteil der Lehrlinge
    bis 1.648,00 0,00 %
über 1.648,00 bis 1.798,00 1,00 %
über 1.798,00

1,20 %
Unverändert beträgt der Anteil der Dienstgeber/innen am AV-Beitrag einheitlich 1,20 %.

 

Die Verlautbarung im Bundesgesetzblatt bleibt noch abzuwarten.

 

Für Fragen zur Beitragsabrechnung wenden Sie sich bitte an uns:

Service-Line +43 1 601 22-2727

linkE-Mail office.ba@wgkk.at