DRUCKEN

DG-Newsletter Archiv 2012


Hier finden Sie die 2012 veröffentlichten Artikel:


DG-Newsletter Dezember 2012

linkNeu: WGKK DGservice Dezember 2012 und Arbeitsbehelfe für 2013

linkTermin für die jährlichen Lohnzettel 2012

linkTermin für die Schwerarbeitsmeldung 2012

link"Dienstgeberabgabe" (DAG) für mehrere geringfügig Beschäftigte


DG-Newsletter November 2012

linkService-Entgelt für die e-card 2013 – Einheben im November 2012

linkSachbezugsbewertung von Dienstwohnungen ab 2013

linkNachtschwerarbeits-Beitrag (NB) ab 2013

linkVoraussichtliche beitragsrechtliche Werte für 2013

linkNeu: Beitragsgruppenschema 2013


DG-Newsletter September 2012

linkMeldebestimmungen

linkAktualisiert: Fragen-Antworten-Katalog zum "Betrieblichen Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz - BMSVG"

linkWechsel zwischen geringfügigem und vollversichertem Beschäftigungsverhältnis

linkWGKK startet kostenlose Ernährungsworkshops für Schwangere und Familien mit Babys in ganz Wien


DG-Newsletter Juni 2012

linkUrlaub im Ausland: Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen

linkAktualisiert: Online-Praxisleitfaden "Auslandstätigkeit: Wer ist wo versichert"

linkOrganisationsreform der Arbeitsinspektion

linkFörderangebote des Arbeitsmarktservice - neue Mittel


DG-Newsletter Mai 2012

linkArbeitslosenversicherungsbeitrag und Zuschlag nach dem Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz für Ältere

linkAltersteilzeitvereinbarungen

linkDie neue Auflösungsabgabe

linkAußertourliche Erhöhung der Höchstbeitragsgrundlage

linkNachtschwerarbeits-Beitrag (NB) ab 2013

linkWGKK startet Pilotprojekt in Klein- und Mittelbetrieben


DG-Newsletter März 2012

linkAnmeldung vor Arbeitsantritt: So sparen Sie Zeit

linkKorrektur von Beitragsnachweisungen mit dem elektronischen Datenaustausch (ELDA)


DG-Newsletter Februar 2012

linkJährlicher Lohnzettel 2011: Ende Februar endet die Frist

linkSchwerarbeitsmeldung 2011: Ende Februar 2012 endet die Meldefrist

linkService-Entgelt für die e-card 2012: Alles eingehoben, gemeldet und bezahlt?

linkMeldung der Betrieblichen Vorsorge (BV) bei Wiedereintritt

linkDas Formular NeuFö 1 in der Praxis